Browsing Tag:

Urlaub

Grauer Regentag gut verpackt

Draußen ist es grau, ich sitz mit dir hier hier blau, ob ich mir ein Küsschen klau…. 
Nö, da kommt die Olle wieder mit dem Knipserding. Kurz die Augen öffnen, dann wieder weiter dösen. Draußen regnets. Es wird Zeit, dass die beiden wieder eigenen Hund bekommen. Aber egal… solange ich hier liegen darf und geknuddelt werde…

Seelig an der See

Endlich wieder am Wasser und es ist so wunderschön. Die Sonne strahlt, der Wind ist noch kühl, es ist einfach entspannend und so wunderbar wieder hier sein zu dürfen. Diese Farbenpracht vermisste ich doch sehr.

Kaum im Urlaub

.. klappt es auch wieder mit der Bewegung.Am Montag hielt mich nichts mehr auf. Ich musste einfach zu unseren Freunden an die Ostsee fahren um mir jetzt eine Woche Urlaub zu gönnen. Mein Mann kann auch gut mal ganz alleine. Kaum hier, klappt es auch wieder mit den Spaziergängen. Unsere Freunde haben einen Hund und die süße Maus begleitet mich gerne.

Danke ~ Urlaub

  • Diesen gemütlichen Regentag. Der Hund und wir waren glücklich sobald wir wieder von den Hunderunden im Ferienhaus waren, teilweise durchnässt. 
  • Unsere wunderbaren Freunde: mein Mann ist nun noch einmal mit ihnen auf die Seebrücke,
  • Kuschelhund und ich verkrümeln uns lieber auf das Sofa und genießen die Ruhe.
  • Das  ausgiebige Urlaubsfrühstück. Es stand für jeden etwas auf dem Tisch. Brötchen, Butter, Marmelade, Honig, Gemüse und Obst. Kaffee, Tee, Wasser, Fisch und Naschzeug.
  • Die ruhigen Stunden
  • Dank des Regenwetters hatte ich heute:
  • endlich mal wieder die Gelegenheit, eine ausgiebige Blogrunde zu drehen und dort zu lesen, 
  • die Weihnachtsproduktion für Socken begonnen und ein Paar wird wohl noch im Urlaub fertig werden.
  • Und sonst so?: Auf fb bin ich wieder in drei Spinngruppen eingetreten. Ich glaube, es wird wieder ein Spinnrad bei uns einziehen, denn Wolle spinnen macht mich auch glücklich!

Wetterwechsel

Die vom Wetterbericht vorausgesagte Abkühlung ist erfolgt. Von 27 Grad auf 17 Grad herunter. Es regnet nun seit heute Nachmittag, herrlich!

Zu schnell zu warm

Damit hatte ich nun nicht gerechnet: ich fahre an die Ostsee und es ist fast Hochsommer im Juni. Der Wetterbericht sagte dies nun absolut nicht voraus und in meinem Köfferchen befinden sich mehr als leichte Oberteile. Heute ist Shopping angesagt. Der große Sonnenschirm im Garten befindet
sich noch im Winterschlaf und ich finde keinen Schatten. Der Hund legt sich einfach unter den Tisch. Gut, ich könnte mich dazulegen, aber das lasse ich lieber lach. Wir sind daher gestern, außer auf ausgedehnten und ruhigen Gassirunden, im Ferienhaus geblieben. Der Hundemann hat geschlafen und ich gelesen, gestrickt und gedöst. Es tat sehr gut.
Am Prerower Strom dösen die Möwen auf den Pollern und ein einsamer Schwan lugt neugierig durchs Gestrüpp:

Dem armen Hundemann bekommt die Wärme von Jahr zu Jahr weniger. Mit 15 Jahren darf er auch etwas träger werden und ich betüddel ihn ja gerne.

Ab in den Urlaub

Heute ist es endlich soweit, wir werden in den Urlaub fahren. Drei Wochen Sonne, Strand und Meer! Ausschlafen, rumgammeln, am Strand liegen, lesen, stricken, grillen, mit Freunden lachen, tanzen und es einfach gut haben. Sohnemann ist auch happy, denn er hat drei Wochen das Haus mit seiner Freundin alleine. Unser Nachbar gießt den Garten, alles gut! Ich bin so dermaßen urlaubsreif, die letzten Wochen waren so derbe anstrengend.  Aber ich habe alles abgearbeitet, um nicht zu viel für die neue Kollegin liegen zu lassen. Nach dem Urlaub kann ich endlich auf eine halbe Stelle wechseln. Allerdings werde ich mich erst freuen, wenn es soweit ist. Aber, daran verschwende ich ab heute, für die nächsten drei Wochen, keinen Gedanken.