Kirschquark mit Kaffeecreme

Mit der Schlemmerei ist es jetzt vorbei 

So einige Coronapfündchen sind auch bei mir hängen geblieben. Die und noch ein paar mehr müssen allerdings schnellstens wieder verschwinden. Auf Zucker verzichte ich ja nun schon länger, aber die Kohlenhydrate müssen auch eingespart werden. Also werde ich nun Low Carb essen, bzw. essen müssen, damit mein Stoffwechsel auf Trab kommt. Heute Nachmittag bereitete ich mir einen Kirschquark mir Kaffeecreme zu. Es hielt mich satt bis zum Abendessen.

Rezept drucken
Kirschquark mit Kaffeecreme
Wartezeit 20 Minuten
Portionen
Wartezeit 20 Minuten
Portionen
Anleitungen
  1. Einige Kirschen in ein Glas füllen. Quark mit Joghurt und etwas Kirschwasser zu einer cremigen Masse vermischen. Auf die Kirschen geben. Dann den Instandkaffee, Erythrit und heißes Wasser in einer hohen Schüssel mir einem Mixer schlagen, bis der Kaffeeschaum fest und cremig ist. Menge auf den Kirschquark verteilen.